KIF450:Resolutionen/Anforderungen an und Beteiligung der Studierenden in Um- und Neubaugremien

Aus KIF
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die 45,0. Konferenz der deutschsprachigen Informatikfachschaften und die 80. Konferenz der deutschsprachigen Mathematikfachschaften fordern in Anlehnung an die Resolution der Zusammenkunft aller deutschsprachigen Physik-Fachschaften zu Anforderungen und Beteiligung der Studierenden bei Um- und Neubauten:

  • Durchgängige, stimmberechtigte Beteiligung von Studierenden an allen Kommissionen für Neu- und Umbauten auf dem Hochschulgelände, insbesondere bei der Erstellung von Nutzungskonzepten
  • Berücksichtigung der Bedürfnisse von Lehre und des studentischen und kulturellen Lebens
  • Ausreichende Anzahl von Aufenthalts-, Arbeits- und Erholungsräumen, die für alle Statusgruppen nutzbar sind
  • Ausreichende Anzahl an Lernräumen
  • Ausreichende Ausstattung von Räumen, dazu gehört insbesondere die Anzahl der Steckdosen

Im Konsens angenommen