KIF440:Resolutionen/Punktuelle Einführung des Diploms

Aus KIF
Wechseln zu: Navigation, Suche

Resolution Punktuelle Einführung des Diploms

Die 44,0. Konferenz der deutschsprachigen Informatikfachschaften spricht sich gegen die punktuelle Wiedereinführung der Bezeichnung Diplom oder Magister aus. Wenn zwei konkurrierende Abschlusssysteme bestehen, wirkt sich dies zwingend bei einem Teil der Studierenden negativ auf die beruflichen Perspektiven aus. Dies ist nicht mit dem Prinzip der Chancengleichheit bei der freien Berufswahl vereinbar.

Die 44,0. Konferenz der deutschsprachigen Informatikfachschaften weist darauf hin, dass sich alle 16 Kultusministerien[1] und die Hochschulrektorenkonferenz[2]für die aktuellen Studiengangsabschlüsse Bachelor und Master ausgesprochen haben.

  1. Ländergemeinsame Strukturvorgaben A6
  2. Gemeinsame Erklärung zu Bachelor/Master

Im Konsens angenommen