KIF370:Hauptseite

Aus KIF
Wechseln zu: Navigation, Suche


Allgemein

Bei der Konferenz der Informatikfachschaften (KIF) wollen engagierte Studierende Diskussionen über Informatik und Informatik-Studiengänge führen. Es geht darum Erfahrungen auszutauschen, Probleme aufzuzeigen sowie mögliche Lösungen zu erarbeiten mit dem Ziel die Qualität und Attraktivität des Studiums zu verbessern. Nicht zuletzt beinhalten die Zusammenkünfte vielfältige soziale Aktivitäten, um unsere Zusammenarbeit im deutschsprachigen Raum zu festigen. Die KIF findet halbjährlich statt, dieses Mal in Dortmund. Kurz: Die KIF bietet Zeit und Raum, neue Leute kennen zu lernen, zu plaudern, zu diskutieren, Spaß zu haben.

Dieses Semester findet die KIF vom 20. bis 24. Mai 2009 bei uns in Dortmund statt. Sie beginnt offiziell mit dem Eröffnungsplenum am 20. Mai um 19 Uhr. Um euch einzurichten, euer Gepäck unterzukriegen und generell einmal Leute kennenzulernen ist es sinnvoll nicht erst kurz vor dem Eröffnungsplenum anzukommmen. Für Neu-Kiffels gibt es am Mittwoch ab 18 Uhr eine Ersti-Einführung in die Eigenheiten einer KIF. Das Abschlußplenum beginnt am Abend des 23. Mai und dauert erfahrungsgemäß etwas länger. Der 24. Mai ist zum langsamen Ausklingen und zur Abreise gedacht.

Nochmal zum Mitschreiben ;-): Das Eröffnungsplenum fängt um 19:00 Uhr an. Also erwarten wir euch um 16:00 in Dortmund...

Vor der Konferenz
Während der Konferenz
Nach der Konferenz
Kontakt
E-Mail
Orga-Team: kif-orga@lists.cs.tu-dortmund.de
Web
https://fsinfo.cs.tu-dortmund.de
Telefon
+49 (231) 755-2048
Post
Technische Universität Dortmund
Fachschaft Informatik
44221 Dortmund
Besucher
Otto-Hahn-Str. 14, Raum E32
Unterstützer

Wir danken:

Inf-fastado.png
dem Fachschaftsrat Informatik der FH Dortmund
Tu fk04.png
der Fakultät für Informatik der TU Dortmund
Gi-logo.gif
der Gesellschaft für Informatik (GI)
FIfF
dem Forum InformatikerInnen für Frieden und gesellschaftliche Verantwortung e.V.
Allen Informatik-Studis
... und natürlich danken wir all unseren Helfern aus der eigenen und anderen Fachschaften, die uns helfen und geholfen haben.