KIF365:KIF Einladung

Aus KIF
(Weitergeleitet von KIF365:ResoKIFEinladung)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Resolution[Bearbeiten]

Die 36,5te Konferenz der Informatikfachschaften fordert jeden erreichbaren KIFfel auf, zur nächsten KIF eine momentan KIF-inaktive Fachschaft mitzubringen und zum aktiven KIFfeln zu bewegen.

Der nächsten Orga wird empfohlen, Boni bereitzustellen (z.B. Weiche Matten in den Sporthallen für die Erfolgreichsten).

Für Fachschaften aus dem deutschsprachigen und nicht-deutschsprachigen Ausland soll es Sonder-Boni geben - genauso wie für besonders kreative Ansätze.

angenommen

Anhang[Bearbeiten]

Ein Ansatzmodell[Bearbeiten]

Zum Beispiel wäre es im Rahmen dieser Resolution auch möglich, dass es einen "Mördergraphen" mit Fachschaften gibt, ein erfolgreicher "Mord" ist die Anmeldung auf der KIF. Die "Mordversuche" werden dann auf der KIF-Mailingliste protokolliert.

Praxisbeispiel 1[Bearbeiten]

Die TU Dresden hält einen Vortrag an der HTW Dresden. Dies ist ein "Mordversuch", der öffentlich zu machen ist. Sobald die entsprechende Fachschaft sich anmeldet, bestätigt und "ahndet" die jeweilige KIF-Orga den "Mord".

Praxisbeispiel 2[Bearbeiten]

Die aktuelle KIF-Orga verschickt die Einladungen und bekommt für jede auf der letzten KIF aktive und wieder teilnehmende Fachschaft einen "Mord" angerechnet. (Belohnung für das Organisieren: Vielen Dank!)

Es geht darum die KIF-Orga mit "Morden" zu übertreffen.

Praxisbeispiel 3[Bearbeiten]

Franz B. (Name von der Redaktion geändert) verschickt eine eMail an die TU Chemnitz und kündigt diesen Mordversuch auch auf der KIF-Liste an. Die entsprechende Fachschaft meldet sich daraufhin an, da die Mail sehr motivierend war. Die Fachschaft von Franz B. bekommt einen "Mord" angerechnet.